Abgeschweift

2018 – Ein Jahr in Filmen

2018 war kein gutes Filmjahr. Sagt einer, der eigentlich viel zu wenige Filme gesehen hat um sich darüber ein Urteil zu erlauben. Ich mache es trotzdem und präsentiere hier meine Top10.

Film

Prinzessin Elisabeth – Sissi

Gibt es etwas Schöneres als ein Leben am Starnberger See? Vielleicht das Leben als Kaiserin am Hofe von Wien? Dafür braucht unsere Sissi allerdings noch den passenden Franzl.

Serie

Jonas Kahnwald – Dark

Mit „Dark“ präsentiert uns Netflix seine erste deutsche Serie und ein schon fast überbordendes Figurenensemble. Nicht nur wegen seiner auffälligen gelben Regenjacke ganz vorne dabei: der vom Schicksal arg gebeutelte Jonas Kahnwald.

Film

Charles Foster Kane – Citizen Kane

Der beste Film aller Zeiten? Vielleicht. Eine der faszinierendsten Figuren der Kinogeschichte? Definitiv. Muss erkennen, dass Märchenschlösser nicht vor Einsamkeit schützen: Charles Foster Kane.

Film

Tony Stark – Iron Man

Gibt ja einen ganzen Haufen Avengers. Aber bei einem hat es der liebe Gott mit dem Selbstbewusstsein schon sehr großzügig gemeint. Hält nur selten die Klappe: Tony Stark.

Serie

David Budd – Bodyguard

Kulturelle Unterschiede gefällig? In den USA durfte Kevin Costner als Bodyguard seine Whitney beschützen. Die britische BBC dagegen lässt ihren Bodyguard mit dem Gedanken spielen seine Schutzperson umzubringen. Sollte echt seine Jobbeschreibung noch mal durchlesen: David Budd.

Film

James Bond in James Bond – 007 jagt Dr. No

Im Geheimdienst seiner Majestät zu stehen mag ja gefährlich sein, hat aber auch definitiv seine Vorteile. Bevorzugt seine Gegner vor allem geschüttelt, seine Frauen aber gerührt: James Bond.